Projekt Beschreibung

Morbi vitae purus dictum, ultrices tellus in, gravida lectus.

KÜCHENRICHTUNG

Amerikanisch

SCHWIERIGKEIT

Mittel / Schwer

Rezept New York Pastrami

Ob beim Grillen an einem lauen Sommerabend oder zuhause an Herd und Ofen: Nackensteaks sind dir einfach zu langweilig? Unser Vorschlag: Pastrami, ein gepökeltes Stück Rind, das du in dünnen Scheiben pur oder als Sandwichbelag genießen kannst. Was du dafür brauchst? Den Metzger deines Vertrauens, ein wenig Geduld und unsere StadtGeschmack Barbecue Sauce. Das imposante Stück Fleisch bekommst du dann auch ohne Grill im Ofen perfekt hin.

Barbecue Sauce

Jetzt einkaufen

Barbecue Sauce

Jetzt einkaufen

FÜR 2 PERSONEN

ZUTATEN
  • 1 Flasche StadtGeschmack Barbecue Sauce

  • 1 St. gepökelte Rinderbrust (ca. 3 kg)

ZUBEREITUNG
  • Rinderbrust mit der StadtGeschmack Barbecue Sauce marinieren und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen

  • Ofen auf 120°C vorheizen und eine Abtropfschale hineinstellen

  • Die marinierte Rinderbrust darüber auf den Rost legen und für etwa acht Stunden garen

  • Die Rinderbrust stündlich mit der herunter getropften Sauce bepinseln

  • Nach vier Stunden das Fleisch in Alufolie wickeln, den heruntergetropften Saft hinein geben und weitere vier Stunden garen, bis das Fleisch weich, zart und saftig ist

  • Erkalten lassen oder sofort servieren und genießen

ECHT – LECKER

Dieses Rezept teilen

FÜR 2 PERSONEN

ZUTATEN
  • 1 Flasche StadtGeschmack Barbecue Sauce

  • 1 St. gepökelte Rinderbrust (ca. 3 kg)

ZUBEREITUNG
  • Rinderbrust mit der StadtGeschmack Barbecue Sauce marinieren und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen

  • Ofen auf 120°C vorheizen und eine Abtropfschale hineinstellen

  • Die marinierte Rinderbrust darüber auf den Rost legen und für etwa acht Stunden garen

  • Die Rinderbrust stündlich mit der herunter getropften Sauce bepinseln

  • Nach vier Stunden das Fleisch in Alufolie wickeln, den heruntergetropften Saft hinein geben und weitere vier Stunden garen, bis das Fleisch weich, zart und saftig ist

  • Erkalten lassen oder sofort servieren und genießen

ECHT – LECKER

Dieses Rezept teilen

Zurück