Projekt Beschreibung

Morbi vitae purus dictum, ultrices tellus in, gravida lectus.

KÜCHENRICHTUNG

Asiatisch

SCHWIERIGKEIT

Einfach

StadtGeschmack Rezept Veganes Curry mit Kichererbsen

Currys sind im Grunde genommen Eintöpfe aus Indien, Thailand oder Südostasien. Basis ist eine sämige, würzige Sauce. Feste Zutaten gibt es nicht, je nach Herkunftsregion und Köchin oder Koch können sie sich erheblich unterscheiden. Es gibt vegetarische Currys, Currys mit Fleisch, Currys mit Fisch oder Meeresfrüchten. Ganz gleich in welcher Kombination, sie sind immer lecker. Hier zeigen wir dir, wie du ein vegetarisches, leicht indisches Curry mit unserer StadtGeschmack Currywurst Sauce zubereitest.

Currywurst Sauce

Jetzt einkaufen

Currywurst Sauce

Jetzt einkaufen

FÜR 2 PERSONEN

ZUTATEN
  • 1 Flasche StadtGeschmack Currywurst Sauce

  • 80 g Reis

  • 1 Dose Kichererbsen

  • 100 ml Wasser

  • 50 g Joghurt

  • 1 St. Blumenkohl

  • 2 St. rote Zwiebeln

  • 50 g Baby Blattspinat

ZUBEREITUNG
  • Reis nach Packungsanleitung kochen

  • Blumenkohl in kleine Röschen schneiden

  • Kichererbsen in ein Sieb gießen und abbrausen

  • Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden, in einer Pfanne bei mittlerer Hitze glasig braten, dann den Blumenkohl hinzufügen

  • Fünf Minuten langsam weiter braten und dann die Kichererbsen beimengen

  • StadtGeschmack Currywurst Sauce, Wasser und Joghurt dazugeben, mit Salz abschmecken, einmal aufkochen lassen und den Spinat hinzufügen

  • Spinat zusammenfallen lassen, das Curry neben dem Reis auf einem Teller anrichten und genießen

ECHT – LECKER

Dieses Rezept teilen

FÜR 2 PERSONEN

ZUTATEN
  • 1 Flasche StadtGeschmack Currywurst Sauce

  • 80 g Reis

  • 1 Dose Kichererbsen

  • 100 ml Wasser

  • 50 g Joghurt

  • 1 St. Blumenkohl

  • 2 St. rote Zwiebeln

  • 50 g Baby Blattspinat

ZUBEREITUNG
  • Reis nach Packungsanleitung kochen

  • Blumenkohl in kleine Röschen schneiden

  • Kichererbsen in ein Sieb gießen und abbrausen

  • Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden, in einer Pfanne bei mittlerer Hitze glasig braten, dann den Blumenkohl hinzufügen

  • Fünf Minuten langsam weiter braten und dann die Kichererbsen beimengen

  • StadtGeschmack Currywurst Sauce, Wasser und Joghurt dazugeben, mit Salz abschmecken, einmal aufkochen lassen und den Spinat hinzufügen

  • Spinat zusammenfallen lassen, das Curry neben dem Reis auf einem Teller anrichten und genießen

ECHT – LECKER

Dieses Rezept teilen

Zurück